Antragsformulare

I. Kassenartenübergreifende Pauschalförderung

Antrag auf Pauschalförderung (pdf)

Bitte senden Sie Ihren Antrag bis zum 31.03. des jeweiligen Förderjahres an den federführenden Krankenkassenverband bzw. an die beauftragte Stelle.

Verwendungsnachweis 2019 (pdf)

Die Nachweise und gegebenenfalls die „Einnahmen- und Ausgabenaufstellung“ sind bis zum 30.06. des auf die Förderung folgenden Jahres an die jeweils zuständigen Ansprechpartner*innen zu schicken.

 

II. Krankenkassenindividuelle Projektförderung

Hinweis: Jede Krankenkasse entscheidet über die Anträge individuell. Bitte beachten Sie gegebenenfalls auch die Antragsfristen einzelner Krankenkassen.

Hinsichtlich der Einreichung der Anträge auf krankenkassenindividuelle Projektförderung sind die Anträge und Nachweise der jeweiligen Krankenkassen zu verwenden, die Sie entsprechend nachfolgend finden:

AOK (pdf)

Bitte wenden Sie sich direkt an eine in der Liste aufgeführte BKK

IKK classic

vdek

Die Mittel der krankenkassenindividuellen Projektförderung der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG), der Knappschaft, der BARMER, der Techniker Krankenkasse (TK), der kaufmännischen Krankenkasse (KKH) und der Hanseatischen Krankenkasse (HEK) fließen direkt in die kassenartenübergreifende Pauschalförderung. Anträge auf krankenkassenindividuelle Projektförderung brauchen daher bei diesen Krankenkassen nicht gestellt werden.